Zahnerhaltung - Dr. Rink & Münz GbR

Title
Direkt zum Seiteninhalt

Zahnerhaltung

Leistungen
Hartsubstanzdefekte

  • Kariesfrüherkennung durch Lupenkontrolle, Färbetechniken, Bissflügelröntgen und Anwendung der Intraoralen Kamera
  • Klassische Füllungstherapie mit plastischen Füllungsmaterialien
  • Minimalinvasive Präparations- und Füllungstherapie bei entsprechenden Indikationen
  • Säure-Ätztechnik und Schichttechnik mit Kunststoff-Füllungsmaterialien und Bondingsystemen
  • Inlaytherapie (Einlagefüllungen) mit Goldinlays, auf Wunsch keramisch verblendet
  • Veneers (= Keramik-Verblendschalen)
  • Zahnüberkronungen als Einzelkronen oder Quadrantenbehandlungen mit:
       - gegossenen Metallkronen (Goldkronen) im nicht sichtbaren Bereich
       - Metallkeramikkronen (Verblendkronen)
       - Vollkeramikkronen

Endodontie

  • Vitalextirpation der Pulpa (Nerv) unter Anästhesie (lokale Betäubung) bei Nerventzündungen (Pulpitis)
  • Manuelle Aufbereitung auch abgewinkelter Wurzelkanalsysteme
  • Ultraschallaufbereitung von Wurzelkanalsystemen
  • Wurzelfüllung mit klassischen endodontischen Füllungsmaterialien und Verdichtung mit Guttaperchastiften
  • Zahnkernaufbauten mit direkt individuell hergestellten Stift-Stumpfaufbauten mit dem Permador-Stiftsystem und Goldanguss; Drucklose Verklebung der Aufbauten in der Zahnwurzel
  • gegossene Stiftaufbauten unter vorhandene Kronen/Teleskope

Parodontologie (Zahnbetterkrankungen)

  • PSI (Parodontal - Screening - Index) zur Früherkennung der Parodontose
  • Qualitativer und Quantitativer Erregernachweis (Keime)
  • Prophylaxeprogramm (siehe 1.) in der hygienisierenden Behandlungsphase
  • systematische Parodontaltherapie:
       - geschlossene parodontalchirurgische Verfahren ("deep scaling" , "root planing")
       - offene parodontalchirurgische Verfahren ("Gingivoosteoplastik")

  • Lippenbändchenverlegungen
  • Mundvorhofplastiken im Unterkiefer und Oberkiefer
  • Verschiebekappenplastiken zur Deckung parodontaler Rezzesionen
  • Knochenaufbau parodontaler Knochendefekte mit Knochenersatzmaterialien und Membrandeckung (Bio-OSS/ Bio-Gide der Firma www.geistlich.de)
  • Postoperative Schienungen

Besondere chirurgische Verfahren zur Zahnerhaltung

  • Wurzelspitzenresektionen mit Knochenaugmentation (Auffüllen des entstandenen Knochendefektes mit Knochenersatzmaterial) und Membranabdeckung
  • Hemisektionen an oberen und unteren Molaren (Backenzähnen) - bei mehrwurzligen Zähnen wird nicht der ganze Zahn, sondern nur die kranke Wurzel entfernt!)
Zurück zum Seiteninhalt